Behelfsmaske ohne schnittmuster

Wenn Sie nach etwas auf halbem Weg zwischen diesen beiden Polen suchen, zeigt dieses Tutorial eines japanischen Kunst- und Handwerkspädagogen namens Japanese Creations, wie man eine nicht genähte Maske mit einem Taschentuch (oder Schal oder Stoffserviette oder einem anderen Stück Stoff) und Haarkrawatten herstellt. Wenn Sie keine Haarkrawatten haben, schlägt das Tutorial vor, die Manschetten von alten Socken oder Nylonstrumpfhosen zu schneiden, was eine Technik ist, die Sie auch für eines der oben genannten Tutorials verwenden könnten. Die anderen No-Sew-Methoden des CDC verwenden genau diese Technik, mit der Zugabe eines getrimmten Kaffeefilters in der Mitte für zusätzliche Filtration. Drehen Sie die Maske nach rechts aus und nähen Sie die verbleibende Seite nach unten. Voila, du hast eine Maske! Das heißt, Sie müssen in der Tat nur ein Stück Stoff um Ihr Gesicht wickeln, wenn es keine andere Alternative gibt. In seiner Anleitung für Kranke empfiehlt die CDC, eine Gesichtsmaske um andere Menschen herum zu tragen, stellt aber fest, dass “Sie möglicherweise eine Gesichtsmaske mit einem Schal oder Bandana improvisieren müssen.” Eine ihrer vorgeschlagenen No-New-Masken-Methoden beinhaltet das Schneiden eines T-Shirts, damit Ihre Gesichtsverkleidung enger passt. Jo-Ann Stores stellt kostenlose, vorgeschnittene Maskenfürlage materialien für Spenden an Krankenhäuser (mehr dazu später), einschließlich Bordstein Abholung. Ein Tutorial, das die Kette empfiehlt, das vom Froedtert Hospital & dem Medical College of Wisconsin stammt, schlägt vor, nach 100 Prozent Baumwolle wie Denim oder Percale zu suchen. Ihre Faustregel ist, dass, wenn Sie den Stoff in zwei Schichten falten, sollten Sie nicht in der Lage sein, durch sie zu sehen, aber sollte immer noch in der Lage sein, durch sie zu atmen. Der Deutsche Lopez schreibt für Vox: “Obwohl die Beweise begrenzt sind, legt die Forschung nahe, dass mehr Maskenkonsum durch die größere Öffentlichkeit dazu beitragen könnte, die Ausbreitung von Covid-19, der durch das SARS-CoV-2-Coronavirus verursachten Krankheit, zu stoppen. Einige Studien in Haushalten und Colleges “zeigen einen Nutzen von Masken”, sagte mir Raina MacIntyre, Leiterin des Biosicherheitsprogramms an der University of New South Wales in Sydney, Australien, “so dass es plausibel wäre, dass sie sich auch in Übertragungsumgebungen mit geringerer Intensität schützen würden, wie in der allgemeinen Gemeinschaft.” Nun, da die CDC offiziell die Verwendung von Gesichtsmasken in der Öffentlichkeit empfohlen hat, fragen Sie sich vielleicht, wie man eine Gesichtsmaske zu Hause macht.



Written by Brett Pierce - Visit Website

Comments are closed.